Sachbearbeiter(in) Bürgerservice

Foto

Wir bringen Lenzing vorwärts.

 

 

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum ehestmöglichen Eintritt eine(n)

Sachbearbeiter(in) für das Bürgerservice.



Die Einstufung erfolgt gemäß dem Gemeinde-Dienstrechts- und Gehaltsgesetz 2002 in GD 19 (€ 2.607,-- auf Vollzeitbasis). Das Beschäftigungsausmaß beträgt 50 % bzw. 20 Wochenstunden.

Zur Verstärkung unseres Teams im Bürgerservice suchen wir eine(n) Sachbearbeiter(in). Die Schwerpunkte Ihrer abwechslungsreichen Tätigkeit bilden die Belange des Meldewesens, Parteienverkehr und Hilfestellung von BürgerInnen und Bürgern bei Amtswegen. Die Dienstausbildungen entsprechend OÖ. GDG 2002 sind innerhalb einer vereinbarten Frist, wenn noch nicht vorhanden, nachzuholen.

Wir freuen uns über BewerberInnen, denen der wertschätzende Umgang mit Menschen wichtig ist, die Sachverhalte übersichtlich und anschaulich darstellen, präzise und sachlich argumentieren, den eigenen Tagesablauf organisieren, Probleme konstruktiv lösen und KollegInnen engagiert unterstützen. Wenn Sie über eine abgeschlossene Ausbildung im bürokaufmännischen Bereich verfügen und auch Kenntnisse in der EDV (vorwiegend MS-Office) besitzen, dann sind Sie die richtige Person für uns. 

Wir bieten Ihnen eine Stelle in einem aufgeschlossenen Team, das sich durch selbständiges Arbeiten auszeichnet. Sie können dabei auf langjährige MitarbeiterInnen vertrauen. 

Da uns die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Herzen liegen, bieten wir darüber hinaus auch zusätzliche Sozialleistungen an. Zusätzliches „Weihnachtsgeld“ in finanzieller Form, zusätzliche Urlaube mit Bezahlung der Unterkunft sind Teile davon. Aber auch die Möglichkeit eines kostengünstigen Mittagessens wird angeboten. Selbstverständlich stehen für jede Arbeitsstelle auch Gratis-Parkplätze zur Verfügung.

Bewerbungen:

Schriftliche Bewerbungen sind bis spätestens 1. März 2024 beim Marktgemeindeamt Lenzing (Personalabteilung, Fr. Chronis) oder schriftlich an marktgemeinde@lenzing.or.at unter Anschluss eines Lebenslaufes, Kopie von Geburtsurkunde und Staatsbürgerschaftsnachweises, Ausbildungsnachweise sowie Passbildes einzureichen.

Nach Ende der Bewerbungsfrist finden die Vorstellungsgespräche im Marktgemeindeamt statt. Die Aufnahme erfolgt durch den Gemeindevorstand am 12. März 2024.

Haben wir Sie überzeugt, dann 

bewerben Sie sich jetzt!